berg

Südkultur

Nachhaltige regionale Kulturförderung

2006 gründeten im südlichen Teil des Kantons St. Gallen 16 Gemeinden aus den Regionen Obertoggenburg, Werdenberg und Sarganserland sowie das Amt für Kultur des Kantons St. Gallen den Verein Südkultur.

Ziel ist es, gemeinsam nachhaltige Kulturförderung zu betreiben und damit die Region kulturpolitisch zu stärken. Südkultur setzt zudem Impulse in der Kulturvermittlung.

Der Vorstand behandelt jährlich rund 100 Gesuche um Kulturbeiträge.

Südkultur feiert 2016 das 10-jährige Jubiläum

Jubiläums-Newsletter „10 Jahre Südkultur“

Medientext „Eine kleine Erfolgsgeschichte“

Video-Beitrag zum Jubiläum von art-tv

Südkultur-Tipp


von René Düsel, Südkultur-Vorstand

 

«Ohh ... schöne neue Welt» – fabriggli-Eigenproduktion

Von Samstag, 3. bis Samstag, 24. November 2018 führt das fabriggli Buchs das Theaterstück «Ohh ... schöne neue Welt» frei nach dem Roman von Aldous Huxley auf. Individualität, Familie und Kultur sind längst abgeschafft – die Staatsdroge Soma verspricht immerwährendes Glück.

Diese gesellschaftliche Vision verwebt Regisseur Wolfgang Schnetzer mit dem Roman von Dave Eggers. Darin leben die Protagonisten unter dem Diktat eines Superkonzerns... doch was für ein Preis ist hierfür zu bezahlen?

Nur einer macht nicht mit: Ein Wilder, der auf seinen eigenen Willen nicht verzichten will, der sein Recht einfordert, unglücklich zu sein, ruft zur Revolte auf.

Text und Regie: Wolfgang Schnetzer.

Premiere am 3. November 2018; Vorstellungen am 8. / 9. / 14. / 16. / 23. / 24. November 2018; Beginn jeweils um 20.00 Uhr. Sonntag, 18. November 2018, um 17.00 Uhr.

Weitere Informationen

 


 

SüdkulturTV, YouTube-Kanal

 

Mi 14. November 2018
Do 15. November 2018
Fr 16. November 2018