berg

Südkultur

Nachhaltige regionale Kulturförderung

2006 gründeten im südlichen Teil des Kantons St. Gallen 16 Gemeinden aus den Regionen Obertoggenburg, Werdenberg und Sarganserland sowie das Amt für Kultur des Kantons St. Gallen den Verein Südkultur.

Ziel ist es, gemeinsam nachhaltige Kulturförderung zu betreiben und damit die Region kulturpolitisch zu stärken. Südkultur setzt zudem Impulse in der Kulturvermittlung.

Der Vorstand behandelt jährlich rund 100 Gesuche um Kulturbeiträge.

Südkultur feiert 2016 das 10-jährige Jubiläum

Jubiläums-Newsletter „10 Jahre Südkultur“

Medientext „Eine kleine Erfolgsgeschichte“

Video-Beitrag zum Jubiläum von art-tv

Südkultur-Tipp


von Betty Grob, Vorstandsmitglied

 

Südkulturpass

Vom 7. bis 11. August 2017 ermöglichen Workshops in den Bereichen Bühne, Film, Musik, Neue Medien und Visuelle Künste einen niederschwelligen Zugang zu künstlerischem Ausdruck.

Um mitzumachen muss niemand bereits gut zeichnen, singen oder technische Geräte bedienen können, sondern einfach Lust aufs Gestalten haben. Die kürzeren Workshops stehen dieses Jahr im Zeichen eines generationenübergreifenden «each one - teach one» und heissen auch Erwachsene, Eltern, Göttis und Gotten, Freunde oder Grosseltern herzlich willkommen.

Auf dem Programm stehen eine Kurzfilmwoche mit dem Werdenberger Filme- und Theatermacher Kuno Bont. Oder das Bauen einer Feuerskulptur mit den Rauch- und Feuerkünstlern der Gruppe «Pyromantik». Unter der Leitung von Cho Linska können mit Lötzinn, Papier, Karton und Farbe kleine Roboterfiguren zum Leben erweckt werden. Der «Schriner» Hansjakob Tinner zeigt, wie mit einfachen Mitteln ein eigenes Didgeridoo gebaut und gestaltet werden kann. Die beliebten Workshops mit dem einheimischen Musical-Star Patric Scott sind bereits ausgebucht.

Informationen und Anmeldung online

 


 

SüdkulturTV, YouTube-Kanal