berg

Südkultur

Nachhaltige regionale Kulturförderung

2006 gründeten im südlichen Teil des Kantons St. Gallen 16 Gemeinden aus den Regionen Obertoggenburg, Werdenberg und Sarganserland sowie das Amt für Kultur des Kantons St. Gallen den Verein Südkultur.

Ziel ist es, gemeinsam nachhaltige Kulturförderung zu betreiben und damit die Region kulturpolitisch zu stärken. Südkultur setzt zudem Impulse in der Kulturvermittlung.

Der Vorstand behandelt jährlich rund 100 Gesuche um Kulturbeiträge.

Südkultur feiert 2016 das 10-jährige Jubiläum

Jubiläums-Newsletter „10 Jahre Südkultur“

Medientext „Eine kleine Erfolgsgeschichte“

Video-Beitrag zum Jubiläum von art-tv

Südkultur-Tipp


von Theres Aschwanden, Südkultur-Vorstand

 

Concentus Rivensis Walenstadt – Konzert zur Weihnacht: Quem pastores laudavere

Überaus reich und vielfältig präsentierte sich dieses Jahr das Programm des Concentus rivensis. Zu hören gab es grosse sinfonische Konzerte mit Solisten und Chor, ein Kammermusikkonzert und ein Solorezital.

Zum krönenden Abschluss des Konzertjahres 2018 und im Zeichen des 70. Geburtstags von Komponist und Dirigent Enrico Lavarini warten im Dezember die Konzerte zur Weihnacht mit Enrico Lavarinis „Quem pastores laudavere“.

Mit dem zweiteiligen „Noël“ steht eine Uraufführung im Programm. Das weihnachtliche Mysterium, die Suche nach dem Licht, wird im ganzen Werk von verschiedenen Seiten her gesehen, in bewusst gewählter stilistischer Vielfalt und einem grossen Reichtum an Farben und Formen.

Als Solisten zu hören sind Sarah Längle, Sopran, Liliane Glanzmann, Alt, Karl Jerolitsch, Tenor und Samuel Zünd, Bariton.

Berührende Musik zu Weihnachten, die anders ist als vieles, was gewöhnlich in dieser Zeit zu erklingen pflegt.

Pfäfers, Klosterkirche, Sonntag, 16. Dezember 2018, 17.00 Uhr und Walenstadt, Katholische Kirche, Samstag, 22. Dezember 2018, 19.30 Uhr.

Weitere Informationen

 


 

SüdkulturTV, YouTube-Kanal